Alter hund liegt auf dem Teppich und schläft Hunde Unfall OP
Kleiner alter Hund bekommt einen Verband vom Tierarzt am Bein

Hunde-Unfall-OP-Versicherung

Die Möglichkeit für alte, kranke und eigentlich nicht versicherbare Hunde

Highlights des Barmenia Hund-Unfall-OP-Tarif

  • Keine Altersbegrenzung - jedes Alter versicherbar

  • Keine Gesundheitsprüfung - kranke und gehandicapte Hunde versicherbar

  • Alle Rassen versicherbar

  • Keine Wartezeiten

  • Ein Beitrag für alle Rassen und jedes Alter - 16,02 € pro Monat!

Barmenia Hunde-Unfall-OP-Versicherung

Über 1,6 Millionen Hunde in Deutschland bereichern unsere Leben jeden Tag aufs Neue! Neben der Freude mit unserem Familienmitglied sorgen wir uns natürlich auch um seine Gesundheit. Die Absicherungsmöglichkeiten für unsere Vierbeiner sind vielfältig und das Angebot wird immer größer. Die meisten Hundehalter können wählen, ob eine OP-Kostenversicherung oder eine Krankenvollversicherung für ihren Hund die richtige Lösung ist.

Diese Wahlmöglichkeit haben insbesondere Hundehalter älterer Tiere oder Vierbeiner mit Vorerkrankungen leider nicht. Viele Anbieter von Tierversicherungen sichern ältere Hunde oder solche mit Vorerkrankungen nicht mehr ab! Bei einigen wenigen Versicherern, die ältere oder vorerkrankte Hunde aufnehmen, erfolgt dies häufig mit hohen Beiträgen und weitreichenden Einschränkungen der Leistungen.

Die Nachfrage nach Absicherungsmöglichkeiten für alte Hunde und/oder Hunde mit Vorerkrankungen steigt deutlich an. Natürlich haben wir auch Anfragen für gehandicapte Hunde mit z.B. nur drei Beinen oder einem fehlenden Auge. 

Aus diesem Grund haben wir uns sehr intensiv mit den Möglichkeiten, die der Tierversicherungsmarkt bietet, auseinandergesetzt und uns alle Produkte und Tarife angesehen.

Insbesondere für Hundehalter, die sonst keinen Versicherungsschutz mehr erhalten oder nur mit extrem hohen Beiträgen und Ausschlüssen, bietet die Barmenia Hunde-Unfall-OP-Versicherung einen sehr guten Schutz bei Unfällen deines Hundes.

  • Dein Hund ist für den Tierversicherungsanbieter zu alt und versichert diesen nicht mehr

  • Dein Hund hat ein Handicap und wird nicht vom Versicherer angenommen

  • Die Beiträge für deinen älteren Hund sind extrem hoch

  • Aufgrund von Vorerkrankungen sind die Ausschlüsse so groß, dass eine Absicherung keinen Sinn mehr macht

Lösung: Die Barmenia Hunde-Unfall-OP-Versicherung für ältere oder eingeschränkte Hunde

Häufig ist die Hunde-Unfall- OP  für ältere und kranke Hunde die EINZIGE Möglichkeit, diese noch sinnvoll zu versichern. Wie schnell ist ein Unfall passiert und die Kosten für eine Operation können – auch aufgrund der deutlichen Anhebung der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) –  sehr teuer werden.

Desweiteren ist die  Hunde Unfall-OP der Barmenia für jeden geeignet, der für einen sehr überschaubaren Beitrag ( 16,02 € monatlich/ Stand 26.03.2024) zumindest die Operationen bei Unfällen richtig gut abgesichert haben möchte.

Barmenia Hunde-Unfall-OP – ein Überblick

Was ist versichert

  • Kostenerstattung bis zum 4-fachen Satz der GOT

  • Erstattungssatz 100%

  • Keine Begrenzung auf eine Jahreshöchstleistung für unfallbedingte Operationen

  • Operationen unter Voll- und Teilnarkose/Lokalanästhesie

  • Untersuchungen, die zur Feststellung der Diagnose - die zur Operation führt - erforderlich waren

  • Nachbehandlung - auch stationär – z. B. für Wundbehandlungen und Untersuchungen, Akupunktur, Homöopathie, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie und Neuraltherapie bis zu 30 Tage

  • Physiotherapie im Rahmen der Nachbehandlung einer versicherten OP - bis zu 10 Behandlungen mit max. 30 Minuten Dauer

  • Prothesen, künstliche Gelenke und künstliche Organe bis 500,00 €

  • Freie Tierarztwahl

  • Auslandsaufenthalt bis 12 Monate

Was ist nicht versichert

  • Keine Kostenübernahme aufgrund von Behandlungen von Krankheiten oder Zuständen, die nicht durch einen Unfall aufgetreten sind.

  • Vorsorgemaßnahmen wie Routineuntersuchungen, Impfungen oder allgemeine Gesundheitsleistungen

  • Chronische Leiden oder genetisch bedingte Erkrankungen, die nicht durch einen Unfall verursacht wurden.

  • Kastration/ Sterilisation

  • Goldakupunktur, Goldimplantate

Versicherungsbedingungen Highlights und AVB

Schadenbeispiele – Wann leistet die Unfall-OP-Versicherung? 

Verkehrsunfälle

Wenn dein Hund auf die Straße läuft und angefahren wird, sind meist schwere Verletzungen die Folge. Die Voruntersuchung, die Operation und die Nachsorge übernimmt die Barmenia- Unfall- OP-Versicherung. (Kosten: je nach Schwere ca. 1.500,00 – 5.000,00 €)

Vergiftungen

Die Aufnahme von giftigen Substanzen, wie z.B. Rattengift über einen Giftköder, Schokolade oder bestimmte für Hunde giftige Pflanzen sind bzw. können lebensbedrohlich für deinen Hund sein. Wenn dein Hund operiert werden muss, trägt die Kosten die Unfall-OP-Versicherung. (Kosten: je nach Schwere zwischen ca. 1.000,00 € – bis 5.000,00 €)

Verschlucken von Fremdkörpern

Dein Hund liebt Spielzeug und hat leider einen kleinen Baustein verschluckt, der sich nun  im Magen befindet. Um keinen Darmverschluss zu riskieren, rät der Tierarzt zur Operation und Entfernung des Fremdkörpers. Die Unfall-OP-Versicherung deckt diese Operation ab. (Kosten: ca. 1.200,00 €)

Schnittverletzungen

Beim Spielen im Park ist dein Hund in eine Scherbe getreten. Der Schnitt ist so groß, das eine Operation notwendig wird. Die Barmenia Hunde-Unfall-OP übernimmt die Kosten für diese Operation! ( Kosten: ca. 800,00 €)

Bissverletzungen durch andere Hunde oder Tiere

Aus Spiel wurde Ernst: Beim Spielen auf der Wiese biss der andere Hund zu und verursachte eine blutende Wunde am Hals. Die Operation verlief gut und es ist wieder alles in Ordnung! Die Kosten hierfür übernimmt die Barmenia Hunde-Unfall-OP! (Kosten ca. 900,00 €)

WICHTIG: Die Barmenia Hunde-Unfall-OP leistet NUR bei Unfällen!

Was heißt das genau? Leistungen aus diesem Vertrag erfolgen nur, wenn folgende Voraussetzung erfüllt ist: Dein Hund muss einen Unfall haben!

Die genaue bedingungsgemäße Definition hierzu ist: Unfall ist ein Ereignis, das plötzlich von außen auf den Körper des versicherten Hundes einwirkt und eine körperliche Schädigung des versicherten Hundes nach sich zieht. Auch das Verschlucken von Fremd-/ Schadkörpern und Vergiftungen (einschließlich Lebensmittelvergiftungen) gelten als Unfälle.

Barmenia Hundeunfall-OP-Versicherung – Zusammenfassung

Die Hunde-Unfall-OP-Versicherung ist eine kostengünstige Basisabsicherung und sichert den reinen Schutz bei Unfällen deines Hundes ab. Die Kosten für die Operation – einschließlich der Vor- und Nachbehandlung – die infolge eines Unfalls entstanden sind, werden übernommen.

Es spielt keine Rolle…

  • wie alt dein Hund ist!
  • wie krank dein Hund ist!
  • welches Handicap dein Hund hat!

fröhlicher weißer Hund mit drei beinen Unfall

Der monatliche Beitrag für die Hunde-Unfall-OP der Barmenia beträgt nur 16,02 € – egal wie alt dein Hund ist!

Es gibt keine Altersbeschränkungen, keine Wartezeiten und eine Gesundheitsprüfung wird auch nicht verlangt!

Für Hundehalter, die einen guten Basisschutz für ihren Vierbeiner suchen, ist die Barmenia Hunde-Unfall-OP-Versicherung eine perfekte und preiswerte Lösung, die bei Unfällen dennoch umfassend schützt.

Insbesondere für Hundehalter von älteren Hunden und Hunden mit Vorerkrankungen bietet die Hunde-Unfall-OP häufig die einzige Lösung, seinen geliebten Vierbeiner überhaupt noch absichern zu können.

TIPP: Einreichung von Rechnungen

Du hast zwei Möglichkeiten deine Rechnung bei der Barmenia einzureichen:

Schicke der Barmenia eine Mail unter Angabe deiner Versicherungsnummer und der Rechnung: tierarztrechnung@barmenia.de

Lade dir einfach die Barmenia APP herunter und reichst die Rechnung hierüber ein!

Die häufigsten Fragen zur Hunde-Unfall- OP der Barmenia

Nein, alle Rassen sind in der Barmenia Hund-Unfall-OP versicherbar!

Im Hunde-Unfall-OP-Tarif der Barmenia gibt es keine Altersbeschränkung. Es spielt also keine Rolle, ob dein Hund 2 Monate oder 17 Jahre alt ist!

Nein, der Beitrag steigt nicht, wenn der Hund älter wird!

Ja, der Tierarzt kann direkt mit der Barmenia abrechnen, wenn er dies zulässt bzw. akzeptiert!

In der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) ist  die Abrechnung von tiermedizinischen Maßnahmen geregelt. Es handelt sich  um eine gesetzlich festgelegte Verordnung. Diese regelt, welche Gebühren Tierärzte für in der GOT festgelegte Behandlungen und Leistungen verlangen dürfen.

Hier findest du weitergehende Informationen zur GOT

Wie uns Kunden bewerten

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

DOGVERS GmbH - Absicherung für alle Felle hat 4,96 von 5 Sternen | 290 Bewertungen auf ProvenExpert.com