Betriebshaftpflichtversicherung für Hundetrainer

Berechne hier einfach dein Betriebshaftpflichtangebot oder las dich telefonisch beraten

Betriebshaftpflicht für Hundetrainer

Warum eine Betriebshaftpflichtversicherung für dich als Hundetrainer unverzichtbar ist

Du bist als Hundetrainer tätig und weißt du, wie viel Freude und Erfüllung dieser Beruf mit sich bringen kann. Doch du solltest nicht vergessen, dass es auch gewisse Risiken gibt, die unbedingt abgesichert werden müssen. In diesem Beitrag möchten wir dir erklären, warum eine Betriebshaftpflichtversicherung für Hundetrainer so wichtig ist und welche Leistungen sie bieten sollte. Außerdem präsentieren wir dir drei Schadenbeispiele, die verdeutlichen, wie eine Betriebshaftpflichtversicherung für Hundetrainer im Ernstfall leisten kann.

Warum ist eine Betriebshaftpflicht für dich als Hundetrainer wichtig?

Als Hundetrainer bist du täglich mit den unterschiedlichsten Hunden und deren Besitzern konfrontiert. Dabei kann es trotz größter Sorgfalt immer mal zu unvorhergesehenen Situationen kommen, in denen Personen oder Sachen zu Schaden kommen. Ohne eine passende Betriebshaftpflichtversicherung könnten die daraus resultierenden Schadensersatzansprüche dein finanzielles Aus bedeuten. Deshalb ist eine Betriebshaftpflicht für dich als Hundetrainer unverzichtbar, um deinen Berufsalltag sorgenfrei und bestmöglich abgesichert zu gestalten.

Was sollte eine Betriebshaftpflicht für Hundetrainer auf jeden Fall absichern?

Eine gute Betriebshaftpflichtversicherung für Hundetrainer sollte mindestens folgende Leistungen abdecken:

  • Personen- und Sachschäden: Falls bei deiner Arbeit als Hundetrainer Personen verletzt oder Gegenstände beschädigt werden, kommt die Versicherung für die Schadensersatzansprüche auf.
  • Vermögensschäden: Wenn durch deine Tätigkeit ein finanzieller Schaden für Dritte entsteht, ist dieser ebenfalls abgesichert.
  • Mietsachschäden: Die Versicherung sollte auch für Schäden aufkommen, die du während der Nutzung von gemieteten Räumlichkeiten verursachst, wie z.B. in einer Hundeschule oder einem Trainingsgelände.

Drei Schadenbeispiele für die eine Betriebshaftpflicht für Hundetrainer leistet:

  1. Beispiel: Während einer Trainingseinheit erschrickt sich ein Hund, mit dem du gerade im Einzeltraining bist und die Aufsicht übernommen hast und beißt einen anderen Hundebesitzer. Die Betriebshaftpflichtversicherung kommt für die entstandenen Arztkosten und Schmerzensgeldforderungen auf.
  2. Beispiel: Bei einem Training im Freien beschädigt ein Hund auf deinem Kommando hin versehentlich ein teures Fahrrad, das in der Nähe abgestellt ist. Die Betriebshaftpflichtversicherung übernimmt die Kosten für die Reparatur des Fahrrads.
  3. Beispiel: Durch eine Fehleinschätzung deinerseits büxt ein Hund während des Trainings aus und verursacht einen Verkehrsunfall. Die Betriebshaftpflichtversicherung kommt für den entstandenen Sach- und Personenschaden auf.

Fazit: Eine Betriebshaftpflichtversicherung für Hundetrainer bietet dir als Profi im Umgang mit Hunden einen wichtigen Schutz vor den finanziellen Folgen von Schadensersatzansprüchen. Sie ermöglicht es dir, deinen Berufsalltag sorgenfrei und bestmöglich abgesichert zu gestalten.

Leistungsübersicht für eine Betriebshaftpflicht für Hundetrainer (mobil) – DOGVERS – Konzept

Versicherungssummen

5 Mio oder 10 Mio pauschal (je nach Beantragung)

Mietsachschäden

Bis zu 3.000.000 € an:
-gemieteten Räumen und deren Ausstattung anlässlich von Dienst- und Geschäftsreisen
-an unbeweglichen Sachen durch Brand, Explosion, Leitungswasser und Abwasser an zu betrieblichen Zwecken gemieteten (nicht geleasten) Gebäuden oder Räumen
-an unbeweglichen Sachen durch sonstige Ursachen an zu betrieblichen Zwecken gemieteten (nicht geleasten) Gebäuden oder Räumen

Schäden an Tieren inkl. Abhandenkommen

Schuldhaft verursachte Schäden an Tieren in der Ausbildung gelten bis zu 20.000 € (SB 250 €) je Tier und Versicherungsfall als mitversichert. Schäden durch Hunde untereinander sind subsidär mitversichert.

Verlust fremder Schlüssel und Codekarten
Der Verlust fremder Schlüssel und Codekarten gilt bis zu 50.000 € als mitversichert. Es gilt eine Selbstbeteiligung von 10% mindestens 100 € – max 500 € je Schadenfall.

Versicherte Personen
Als versicherte Personen gelten der Hundeausbilder und Hilfspersonen

Veranstaltungen
Versichert sind betriebsübliche Veranstaltungen wie Betriebsfeiern, Ausflüge, Tag der offenen Tür, etc. Ausgeschlossen sind Fahrgeschäfte und Hüpfburgen, hierzu ist eine gesonderte Police notwendig.

Geltungsbereich

Versicherungsschutz besteht in Europa und Schweiz

Einsatz von Geräten und Vorrichtungen

Mitversichert ist der Einsatz von Geräten und Vorrichtungen zur Ausübung der Tätigkeit

Weitere Leistungen

Mitversichert ist die gesetzliche Haftpflicht aus allen betriebs- und branchenüblichen Nebenrisiken. Mitversichert ist die Beauftragung fremder Unternehmen oder Subunternehmen.
Nachhaftung besteht bis zu 5 Jahre nach Beendigung des Vertrags, wenn der Vertrag wegen der endgültigen und völligen Betriebs- und/oder Produktions- und Liefereinstellung beendet wird.

Berechne hier einfach dein Betriebshaftpflichtangebot oder las dich telefonisch beraten

DOGVERS GmbH - Absicherung für alle Felle hat 4,97 von 5 Sternen | 263 Bewertungen auf ProvenExpert.com