Hausratversicherung einfach erklärt

Die wichtigsten Informationen für Dich kurz und knapp:
Stell Dir vor, Du könntest Dein Haus auf den Kopf stellen. Alles was dabei aus dem Haus fällt, sichert Deine Hausrat für Dich ab.

Dein Haus ist zum Wiederbeschaffungswert zum Neupreis versichert.

Empfehlen würde ich dir eine Versicherungssumme in Höhe von mindestens 650,00 € pro Quadratmeter.

Was in einem Top-Tarif versichert sein sollte? In jedem Fall:

  • Automatische Bedingungsverbesserungen
  • Best-Leistungs-Garantie
  • Grobe Fahrlässigkeit

Hinzuversichern würde ich auch immer eine Fahrradklause, eine Elementarschadenversicherung und eine Glasversicherung.

Empfehlenswert ist eine Versicherungssumme in Höhe von 650,00 Euro pro Quadratmeter, sodass mit dieser Summe der „Unterversicherungsverzicht“ zu Tragen kommt. Das bedeutet, die Versicherung verzichtet bei einem Schadenfall auf die Überprüfung der Versicherungssumme und nimmt keine Leistungskürzungen vor.

Ein Beispiel:

„Der Wert Deines Hausrates beträgt 100.000 €. Versichert werden aber nur 50.000 Euro. Sollte ein Totalschaden vorliegen, bekämst Du somit auch nur 50.000 Euro ausgezahlt. Bei geringen Schäden gilt dies anteilig, so bekämst Du bei einem Schaden von 10.000 Euro nur 5.000 Euro. Bei fehlendem Unterversicherungsverzicht, wird die Versicherung die Versicherungssumme immer genau nachprüfen.“

Je nach Wert Deines persönlichen Hausrates, könnten aber auch die 650,00 Euro pro Quadratmeter nicht ausreichen. Hier sollte immer genau geprüft werden, ob es sinnvoller ist, den „tatsächlichen Wert“ Deines Hausrates zu versichern.

Schütze dich vor finanziellen Schäden

Was genau sichert eine Hausratversicherung ab?

Wenn Du also gedanklich Dein Haus „auf dem Kopf“ stellen würdest, dann wäre alles, was aus dem Haus heraus fällt in der Hausratversicherung versichert.

Alles „wichtigen Dinge“ auf die Du nicht verzichten möchtest und somit gerne absicherst:

Welche Leistungen sind in der Hausratversicherung enthalten?

Mit einer Hausratversicherung bist du, bzw. ist dein Hausrat grundsätzlich gegen folgende Schäden abgesichert:

Feuer

Sturm, Hagel (ab Windstärke 8)

Leitungswasser

Überspannung (wie etwa durch Blitzeinschlag)

Raub

Einbruchdiebstahl (es muss ein Einbruch vorliegen)

Aufräumungskosten

Hotelkosten (für einen bestimmten Zeitraum)

Schutzkosten (sollte durch einen Einbruch z.B. die Haustüre kaputt sein, muss für eine bestimmte Zeit das Haus bewacht werden)

Einlagerungskosten (für den Hausrat für eine bestimmte Laufzeit)

Schütze dich vor finanziellen Schäden

DOGVERS GmbH - Absicherung für alle Felle hat 4,98 von 5 Sternen | 174 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Versicherungsmakler für Hunde, Hundeberufe, Tierschutzvereine und Menschen Anonym