nach oben scrollen
Tierisch gut versichert
Persönliche Beratung gerne unter 0208 / 437 715 50
Sie sind hier: Startseite » Hunde » Beliebte Hunderassen

Malteser

Was zeichnet den Malteser aus?

Malteser

Der Malteser Hund kommt mit einem sehr freundlichen Wesen daher. Er liebt es zu spielen und zeichnet sich durch Geduld und Wachsamkeit aus. Der Malteser möchte seinem Menschen stets gefallen und lernt daher sehr gut und schnell. Allerdings darf man bei dem kleinen Wirbelwind die Erziehung nie schleifen lassen. Da der Malteser Hund sehr neugierig ist und viel Spaß an geistigen Herausforderungen hat, musst Du ihn gut auslasten, damit er nicht auf dumme Ideen kommt.

Für wen ist ein Malteser geeignet?

Der Malteser Hund zählt zu den umgänglichsten Hunden und ist daher ein gern gesehener Lebensgefährte für aktive Singles oder Familien mit Kindern. Er ist sehr sportlich und bewegt sich gerne. Dabei liebt er die Abwechslung. Agility, Dogdancing etc. mag er besonders gerne. Aufgrund seiner geringen Größe und seines leichten Gewichtes von knapp 4 Kilo, sollte man ihn aber vor Überanstrengung schützen. Der Malteser ist ein klasse Familienhund, der mit seiner Fröhlichkeit alle anstegt, er ist einfach zu erziehen und lässt sich toll in den Familienalltag integrieren.

Was solltest Du über den Malteser noch wissen?

Ein Malteser Hund ist sehr gut für Allergiker geeignet. Sein schönes, in der Regel weißes Fell hat keine Unterwolle, weshalb er sehr wenig Haare verliert. Seine Fellpflege nimmt dafür etwas Zeit in Anspruch, denn er sollte möglichst täglich ca. 15 Minuten gebürstet werden, damit sein Fell nicht verfilzt. Auch ein Besuch beim Hundefriseur sollte regelmäßig auf dem Programm stehen. Dein Malteser Hund lernt sehr schnell sofern er mit viel Liebe erzogen wird. Strenge Ansagen mag er dagegen gar nicht und stellt dann gern auf stur.

Was sind die häufigsten Erkrankungen beim Malteser

Der Malteser ist grundsätzlich ein gesunder und robuster Hund. Es gibt doch einige Auffälligkeiten:

  • Patellaluxation – Hierbei handelt es sich um eine Verletzung am Kniegelenk, dass deutlich verrenkt (luxiert) ist. Bemerkbar macht sich die sehr schmerzhafte Patellaluxation meist durch Lahmheit.

  • Augen – Da die Augen im Verhältnis zum Körper sehr groß sind, kommt es häufiger vor, dass diese beim Malteser schneller trocknen und anfällig für Reizungen sind.

Versicherungen für deinen Malteser

Bei der Auswahl der passenden Absicherung ist es für Dich und Deinen Malteser deshalb sehr wichtig, dass diese Erkrankungen nicht ausgeschlossen sind. Wir kennen die Tarife der einzelnen Versicherer und finden gemeinsam mit Dir die passende Absicherung.





Hier findest du die besten Angebote

Möchtest du dich beraten lassen?
Dann ruf uns an oder buche online einen kostenlosen Termin!


Versicherungen für deinen Hund
Mit Liebe für dich und deine Fellnase gemacht!
Termin Anruf Mail