nach oben scrollen
Tierisch gut versichert
Persönliche Beratung gerne unter 0208 / 437 715 50
Sie sind hier: Startseite » Hunde » Beliebte Hunderassen

Jack Russell Terrier

Was zeichnet den Jack Russell Terrier aus?

Jack Russell Terrier

Der Jack Russel Terrier zählt mit zu den agilsten Hunden. Er ist sehr wachsam, unglaublich intelligent und sprüht vor Selbstvertrauen. Er wird bis zu 30 cm hoch und kann bis zu 18 Jahre alt werden. Jack Russel Terrier brauchen sehr viel Beschäftigung, sowohl körperlich als auch geistig, denn sie sind sehr ausdauernd und richtig sportlich. Sie haben einen ausgeprägten Spürsinn und bei Langeweile auch eine blühende Phantasie. Man bekommt Jack Russels mit glattem oder rauem Fell, meist sind sie schwarz, weiß und braun gefleckt.

Für wen ist der Jack Russell Terrier geeignet?

Für alle aktiven Menschen und Familien mit Kindern. Er muss genug ausgelastet sein und frühzeitig erzogen werden. Der Jack Russel ist absolut loyal gegenüber seinem Menschen und lernt gerne und schnell. Dabei ist er ein typisches Belohnungstier. Ansonsten ist der Jack Russel Terrier ein sehr pflegeleichter Hund. Das Fell sollte regelmäßig gestutzt werden und es empfiehlt sich eine gute Zahnpflege zu betreiben.

Was solltest Du noch über den Jack Russel Terrier wissen

Der Jack Russel Terrier ist und bleibt ein Jagdhund. Hier sollte man wirklich frühzeitig mit Grenzen und klaren Regeln arbeiten um das gut in den Griff zu bekommen. Dein Hund verlangt viel Zeit und Auslastung von Dir, daher sind Agility und Spiele für seine Spürnase bei ihm gerne gesehen. Da er gerne buddelt, solltest Du Deinen eigenen Garten gut sichern und ihn bei Spaziergängen auch gut im Auge behalten, damit er nicht jedem Wildtier bis in den Bau folgt oder die Gärten von Fremden komplett umgräbt. Der Jack Russel versteht sich im Allgemeinen gut mit anderen Hunden, allerdings kann er schnell aufbrausend werden, wenn ihm etwas nicht passt, und gibt das dann auch lautstark zu verstehen.

Das sind die häufigsten Erkrankungen des Jack Russel Terrier

Der Jack Russell Terrier ist eine robuste Rasse mit einer hohen Lebenserwartung. Einige wenige Krankheiten, die beim Jack Russel Terrier häufiger auftreten, gibt es aber ...

Bewegungsapparat:

  • Blegg-Calvé-Perthes-Krankheit: Zwischen dem 4. und 12. Lebensmonat tritt diese Erkrankung meistens auf. Hierbei kommt es zu einer Schwächung des Oberschenkelkopfes und im Nachgang zur Zersetzung des Knöchel- und Knorpelgewebes. Die Folge daraus ist Arthrose in Verbindung mit starken Schmerzen, Lahmheit und Muskeldegeneration


Haut:
  • Dermatophytose – Diese Pilzart verwendet die Hornsubstanz ( Keratin), wie sie in Haaren und der Haut vorkommen, als Nahrung. Bei einem gut funktionierenden Immonsystem Deines Jack Russell Terriers ist das kein Problem. Ein Befall ist sehr gut erkennbar an Hautentzündungen, Schuppenbildungen, Krustenbildung und einem permanenten Juckreiz


Überempfindlichkeiten:
  • Atopie - Harmlose Stoffe aus der Umwelt oder dem Futter führen beim Jack Russell Terrier häufiger zu Überempfindlichkeitsreaktionen. Verantwortlich hierfür ist meist eine überschießende Immunantwort durch Histaminausschüttung. Asthma, Hautausschläge oder Darmentzündungen sind die Folge

Bei der Auswahl der passenden Absicherung ist es für dich und Deinen Jack Russell Terrier deshalb sehr wichtig, dass diese Erkrankungen nicht ausgeschlossen sind. Wir kennen die Tarife der einzelnen Versicherer und finden für dich die passende Absicherung.





Hier findest du die besten Angebote

Möchtest du dich beraten lassen?
Dann ruf uns an oder buche online einen kostenlosen Termin!


Versicherungen für deinen Hund
Mit Liebe für dich und deine Fellnase gemacht!
Termin Anruf Mail