nach oben scrollen
Tierisch gut versichert
Persönliche Beratung gerne unter 0208 / 437 715 50
Sie sind hier: Startseite » Hunde » Beliebte Hunderassen

American Staffordshire Terrier

Was zeichnet den American Staffordshire Terrier aus?

Listenhunden und Kampfhunde

Der Staffordshire Terrier zeichnet sich durch seine Intelligenz, seine Wachsamkeit und seinen Mut aus. Er ist ein in sich ruhender Hund, sehr aufmerksam und intelligent. Der American Staffordshire Terrier ist auf der Liste der gefährlichen Rassehunde. Allerdings liebt es der Staffordshire Terrier zu schmusen. Mit der richtigen und vor allen Dingen ununterbrochenen Erziehung erhaltet ihr einen treuen und friedliebenden Hund, der unglaublich agil ist und den Sport liebt.

Für wen sind American Staffordshire Terrier geeignet?

Aufgrund seiner großen Dominanz ist der American Staffordshire Terrier nicht für jeden Hundefreund geeignet. Der Staffhordshire Terrier braucht einen hundeerfahrenen Menschen, der viel Zeit in seine Erziehung und Ausbildung steckt. Diese Terrierart hat enorm viel Kraft und Energie, die kanalisiert werden möchte. Du musst Deinem American Stafford schon sehr früh und beharrlich seine Grenzen aufzeigen, damit Du einen Hund bekommst, den Du überall mit hinnehmen kannst. Auch sollte er nicht als Wachhund eingesetzt werden, da er dazu neigt, seine Familie zu sehr zu beschützen. American Staffordshire Terrier brauchen viel Platz in ihrem Zuhause, weshalb eine Stadtwohnung eher ungeeignet ist. Ein großer Garten mit einem mindestens 1,60m hohen Zaun drum herum wäre für ihn perfekt. Außerdem solltest Du täglich lange Spaziergänge mit ihm einplanen oder ihn mit zum Joggen nehmen. Auch sein Geist braucht ständig neues „Futter“ zum Beispiel beim Agility-Training.

Was solltest Du über American Staffordshire Terrier noch wissen?

Der American Staffordshire Terrier ist eine der pflegeleichtesten Rassen. Sein kurzes Fell muss nur hin und wieder gebürstet werden und auch an die Ernährung stellt der American Staffordshire keine großen Ansprüche. Sein Bewegungsdrang hält ihn bis ins hohe Alter fit, sein Körperbau ist sehr robust. Er wird in der Regel 9-15 Jahre alt.

Was sind die häufigsten Erkrankungen beim American Staffordshire Terrier?

Der American Staffordshire Terrier gehört als Rassehund zu den Hunden mit einer robusten Gesundheit. Aufgrund des Körperbaus kann es zu Problemen mit der Hüfte (HD) oder/ und den Ellbogen (ED) kommen.

Bewegungsapparat:

  • Hüftgelenksdysplasie – Dies bezeichnet eine Fehlentwicklung des Skeletts.

  • Ellenbogendysplasie - Dies bezeichnet eine Fehlentwicklung des Skeletts.





Hier findest du die besten Angebote

Möchtest du dich beraten lassen?
Dann ruf uns an oder buche online einen kostenlosen Termin!


Versicherungen für deinen Hund
Mit Liebe für dich und deine Fellnase gemacht!
Termin Anruf Mail